Tag

MÄRZ, SONNTAG, 18 UHR

LITERARISCH-MUSIKALISCHE SOIREEN


„Alle sporten sie jetzt… die Leibesübungen von Turnvater Jahn bis heute“


War Turnen schon immer Sport? Gibt es Schriftsteller, die olympisches Edelmetall gewannen? Diese und viele andere Fragen werden auf manchmal nachdenkliche,
meist aber heitere Art in dem literarisch-musikalischen Sportprogramm beantwortet.
Heiko Kusiek, Moderation, Svenja Lubitz und Götz Schneyder, Sprache und Gesang, bringen Texte von Eichendorff, Ringelnatz u. a..

 

Bild1

 

SILLENBUCH, ATRIUM – GORCH-FOCK-STR. 30

ABENDKASSE EINTRITT € 8,00

 

 

 

Tag

OKTOBER, SONNTAG, 18 UHR

 


„Niccolò Paganini – Teufelsgeiger oder Genie?“


Sein Geigenspiel begeistete jedes Publikum in Europa, doch Franz Liszt hielt ihn
für einen Dämon, Heinrich Heine sah einen Vampir...
Der berühmteste aller Virtuosen wurde ebenso verteufelt wie vergöttert.
Den Spuren eines ungewöhnlichen Musikers folgen musikalisch und literarisch
Luca Bognár, Violine, und Jutta Menzel, Schauspielerin.

 

Bild1

 

SILLENBUCH, ATRIUM – GORCH-FOCK-STR. 30

ABENDKASSE EINTRITT € 8,00