Tag

MÄRZ, SONNTAG, 18 UHR

LITERARISCHE MATINEEN


Die geheimnisvollen Seiten eines Buches – des SILLEN-BUCHS

 

Schauspieler Gerald Friese, wohnhaft in Sillenbuch, präsentiert in einer ungewöhnlichen Performance Künstler, Musiker, Literaten der Sillenbucher Straßennamen.

Mit Joachim Ringelnatz, Detlev von Liliencron, Gorch Fock, Felix Mendelssohn, Richard Dehmel, Clara Zetkin, Hermann Löns und anderen blättern wir in einem Buch, das noch einige unbekannte Seiten offenbart.


(Foto: privat)

 

Bild1

 

SILLENBUCH, ATRIUM – GORCH-FOCK-STR. 30

ABENDKASSE EINTRITT € 8,00

 

 

 

Tag

SEPTEMBER, SONNTAG, 18 UHR

 


Im Rausch der Sinne

 

Alkohol ist nicht nur ein Genussmittel. Das verführerische Getränk spielt auch in Weltgeschichte und Literatur eine wichtige Rolle.

Die literarische Soiree mit Jutta Menzel gibt einen Überblick über die Bedeutung von Alkohol in der Kultur. Dabei unternimmt die in Sillenbuch lebende Schauspielerin eine heitere Exkursion von der Antike bis zur Neuzeit.

Die Zuschauer erwartet ein prickelnder Abend über Genuss, Vernunft und Weltgeschichte - tiefgründig und unerschöpflich wie ein Fass ohne Boden.


Bild1

 

SILLENBUCH, ATRIUM – GORCH-FOCK-STR. 30

ABENDKASSE EINTRITT € 8,00